Jugend Debattiert International (JDI) azaz Vitázik a Világ Ifjúsága

2014. febr. 14 Német mk.,
Jugend Debattiert International (JDI) azaz Vitázik a Világ Ifjúsága

Immáron negyedszer rendeztük meg iskolánkban a JDI háziversenyét. Az idei vitázóink mindent beleadtak a nem egyszerű témák megvitatása során. Az egész napos iskola és a tranzakciós díj készpénz felvétel során nem fogott ki a versenyzőkön és meglehetősen életteli vitát folytattak a témákról.

Gratulálunk a résztvevőknek: Nagyatádi Máté (10. C), Nemes Ádám (9. C), Nick Patrick (9. C) és Tóth Gergely (10. C)

Das vierte Mal wurde die Schulrunde „JDI” in unserer Schule organisiert. Unsere Kandidaten gaben sich auch dieses Jahr viel Mühe während der Debatte. Die Frage der Abschaffung von Ganztagsschulen und Bankgebühren bereiteten ihnen keine Schwierigkeiten und so führten sie lebendige und interessante Debatten über die genannten Themen durch.
Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern Nagyatádi Máté (10. C), Nemes Ádám (9. C), Nick Patrick (9. C) und Tóth Gergely (10. C).

Im Jahre 2014 habe ich selbst an diesem sehr interessanten Wettbewerb teilgenommen. Zuerst, als ich darüber gehört habe, dass es diese Möglichkeit gibt, wusste ich nicht, worum es geht. Danach, als wir uns auf den Wettbewerb vorbereitet haben, hatte ich immer mehr Lust dazu und dann meldete ich mich zu der Debatte. Jetzt, wo ich schon die Schulrunde hinter mir habe, bin ich sehr froh, dass ich daran teilgenommen habe. Ich finde, dass dieser Debattierwettbewerb sehr gut ist: Wir lernten höflich, aber ausdrucksvoll miteinanader zu debattieren, und unseren Standpunkt auszudrücken. Ich habe daraus viel gelernt, wie eine Debatte läuft, und auch über die Themen, die wir debattieren mussten. Auch meine Mitschüler, die die Debatte als Zuschauer wahrnahmen, haben gesagt, dass es interessant war. Wenn ich im nächsten Jahr die Möglichkeit dazu habe, werde ich mich wieder anmelden, um an dem Wettbewerb teilzunehmen.
(Patrick Nick (9. C) )



 

Megosztás, e-mailben küldés, nyomtatás


 


Új komment írása










* kommented nem kerül ki azonnal, ám azt rögtön továbbítjuk moderálásra, és ha nem sérti moderálási elveinket, a legrövidebb időn belül itt láthatod